Herzlich Willkommen

Der Hof liegt an herrlicher, leicht erhöhter Lage in Weisslingen.  Die Zufahrt ist nur durch eine Fahrverbots-Strasse möglich.

Erbaut wurde die Siedlung in den 70er-Jahren und umfasst eine Muni-Mast und reichlich Acker- & Futterbau. Produziert wird nach den ÖLN-Richtlinien.



Die Kälber kommen in Gruppen, im Alter von 3-4 Wochen zu uns und bekommen in den ersten Lebensmonaten mehrmals täglich Milch und haben strukturreiches Futter und Wasser zur freien Verfügung. 
Im Alter von 4 Monaten dürfen die Jungs in den Maststall umziehen wo sie mit einer Grundfutter-Mischration aus Mais- und Grassilage, Zuckerrübenschnitzel und Ergänzungs-futtermittel gefüttert werden. Unsere Futter-mittel stammen zum grössten Teil aus eigenem Anbau, die Ergänzungsfuttermittel von der Getreidesammelstelle Thalheim.
Es werden
weder Hormone noch andere Leistungsförderer eingesetzt (in der Schweiz ist dies verboten!).

Mit ca. 12 - 14 Monaten haben die Tiere ihr Schlachtgewicht erreicht und werden von einem uns persönlich bekanntem Viehhändler in die nahegelegen Schlachthöfe (Hinwil oder Zürich) geführt.

Die Fleischverarbeitung erfolgt bei einem uns persönlich bekanntem Metzger, wo wir 4-5 Wochen nach dem Schlachtdatum unser saftiges Rindfleisch selber portionieren und vakuumieren.

Einen liebe- und respektvollen Umgang mit den Tieren ist uns sehr wichtig. Wir tun unser Bestmögliches damit die Tiere gesund aufwachsen. Leider kommt es auch bei den Kälbern vor, dass eines krank wird. Wann immer möglich, setzen wir homöopathische Heilmittel ein welche leider nicht immer ausreichend sind und uns gelegentlich zu einem gezielten Antibiotika-Einsatz (bei Lungen- oder Ohrenentzündungen) zwingen.